Sieben Menschen bei Auffahrunfall im Allgäu verletzt

Polizei
+
Der Schriftzug „Polizei“ steht auf einem Streifenwagen.

Bei einem Auffahrunfall auf der Staatsstraße bei Balzhausen im Landkreis Günzburg sind am Freitagnachmittag sieben Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, bog ein Auto in einen Feldweg ein. Der 71-jährige Fahrer eines nachfolgenden Kleinbusses fuhr in die Beifahrerseite des abbiegenden Autos, beide Fahrzeuge wurden in einen Graben geschleudert.

Balzhausen - Die beiden Insassen des Autos mussten durch die Feuerwehr geborgen werden. Der Fahrer wurde per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, seine Beifahrerin und fünf leicht verletzten Insassen des Kleinbusses, die auf dem Nachhauseweg von ihren Arbeitsstellen waren, wurden in nahe gelegene Krankenhäuser gefahren. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Unsinns-Maßnahmen der Politik bringen Chaos an Schulen: Gaga-Regeln bei Quarantäne und Tests
BAYERN
Unsinns-Maßnahmen der Politik bringen Chaos an Schulen: Gaga-Regeln bei Quarantäne und Tests
Unsinns-Maßnahmen der Politik bringen Chaos an Schulen: Gaga-Regeln bei Quarantäne und Tests
„Du kleine Snackmaus“: Söder zeigt Mittagessen und sorgt so für Aufsehen
BAYERN
„Du kleine Snackmaus“: Söder zeigt Mittagessen und sorgt so für Aufsehen
„Du kleine Snackmaus“: Söder zeigt Mittagessen und sorgt so für Aufsehen
77 Jahre nach dem 27. Januar 1945: Stadt Nürnberg gedenkt der Opfer des Holocausts
BAYERN
77 Jahre nach dem 27. Januar 1945: Stadt Nürnberg gedenkt der Opfer des Holocausts
77 Jahre nach dem 27. Januar 1945: Stadt Nürnberg gedenkt der Opfer des Holocausts
Corona-Inzidenz in Bayern steigt weiter
BAYERN
Corona-Inzidenz in Bayern steigt weiter
Corona-Inzidenz in Bayern steigt weiter

Kommentare