Sieben Menschen nach Angriff mit Glasflasche verletzt

Polizei-Illustration
+
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.

Ein 23-Jähriger soll in Bad Abbach (Landkreis Kelheim) mit einer Glasflasche auf mehrere Menschen eingeschlagen haben. Nach Polizeiangaben wurden dabei in der Nacht zu Sonntag sieben Menschen verletzt, vier davon seien in Krankenhäuser gekommen. Zeugen hatten die Polizei zunächst wegen eines angeblichen Macheten-Angriffs gerufen.

Bad Abbach - Zahlreiche Streifen und Rettungskräfte fuhren daraufhin die Ortschaft an. Vor Ort habe sich dann jedoch herausgestellt, dass der flüchtige Täter mit einer Glasflasche und nicht mit einer Machete bewaffnet gewesen sei. Die Suche nach dem 23-Jährigen sei bislang ergebnislos verlaufen. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Söder sieht Corona-Wende in Bayern: Doch wieder kommt ein Hotspots hinzu
BAYERN
Söder sieht Corona-Wende in Bayern: Doch wieder kommt ein Hotspots hinzu
Söder sieht Corona-Wende in Bayern: Doch wieder kommt ein Hotspots hinzu
Streit in Nürnberger Bar endet blutig: Betrunkener sticht auf Jüngeren ein
BAYERN
Streit in Nürnberger Bar endet blutig: Betrunkener sticht auf Jüngeren ein
Streit in Nürnberger Bar endet blutig: Betrunkener sticht auf Jüngeren ein
Gymnasiast (17) verweigert Corona-Tests: Rausschmiss droht kurz vor Abitur - doch sein Anwalt sieht Chancen
BAYERN
Gymnasiast (17) verweigert Corona-Tests: Rausschmiss droht kurz vor Abitur - doch sein Anwalt sieht Chancen
Gymnasiast (17) verweigert Corona-Tests: Rausschmiss droht kurz vor Abitur - doch sein Anwalt sieht Chancen
Söder fordert nach Karlsruher Urteil neue „Bundesnotbremse“
BAYERN
Söder fordert nach Karlsruher Urteil neue „Bundesnotbremse“
Söder fordert nach Karlsruher Urteil neue „Bundesnotbremse“

Kommentare