Hoher Sachschaden

Sieben Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

+
In einem Mehrfamilienhaus in Hof hat eine Herdplatte für einen Brand gesorgt. (Symbolbild)

Eine unbeaufsichtige Herdplatte hat für mehrere Bewohner eines Hauses in Hof böse Folgen gehabt. Sieben mussten behandelt werden, es entstand ein hoher Sachschaden.

Hof - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im oberfränkischen Hof sind sieben Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, war das Feuer kurz nach Mitternacht ausgebrochen. Es ging den Angaben zufolge von einer unbeaufsichtigten Herdplatte aus. 

Hunderttausende Euro Schaden: Maschinenhalle samt teuren Geräten brennt komplett ab

Die Feuerwehr habe den Brand rasch löschen können. Sieben Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden wegen Rauchgasvergiftungen behandelt. Der entstandene Sachschaden liegt bei 40 000 Euro, hieß es weiter.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Angst vor dem Andrang: Ausflügler in Bayern nicht willkommen
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Corona-Gefahr: Tamara (26) zählt zur Risikogruppe - Kein kleines Virus, „sondern eine Lebensbedrohung“
Corona-Gefahr: Tamara (26) zählt zur Risikogruppe - Kein kleines Virus, „sondern eine Lebensbedrohung“
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise
Bayern hält zusammen: Tragen Sie sich hier ein und unterstützen Sie Ihre Nachbarn in der Corona-Krise

Kommentare