Auto gerät auf A 6 ins Schleudern

Siebenjähriger stirbt bei Unfall

+
Ein Foto von der Unfallstelle

Nürnberg - Ein siebenjähriger Bub ist am Montag bei einem Unfall auf der Autobahn nahe Nürnberg ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtete, saß das Kind auf der Rückbank eines Autos, das von einer 65-jährigen Frau gefahren wurde. Aus unklarer Ursache geriet der Wagen während der Fahrt auf der Autobahn 6 ins Schleudern und überschlug sich. Die Fahrerin sowie ein 50-jähriger Mann auf der Rückbank wurden verletzt, die 41 Jahre alte Beifahrerin erlitt einen Schock. Das Kind starb noch an der Unfallstelle.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare