Söder: Bayern sind die gesündesten Deutschen

München - Die Bayern leben im Vergleich zu anderen Deutschen länger und gesünder. Das geht aus dem ersten bayerischen Gesundheitsbericht hervor

Diesen hat Gesundheitsminister Markus Söder (CSU) am Mittwoch in München vorgestellt. Die Lebenserwartung der Bayern liege seit den 1960er Jahren über dem bundesweiten Durchschnitt, sagte Söder. Seinen Angaben zufolge werden Männer im Freistaat heute 77,4 Jahre alt, Frauen rund 82,5 Jahre (Bundesschnitt: Männer 76,9 und Frauen 82,3). “Wir haben gute Daten, was Bayern betrifft“, betonte er.

Um diesem Trend entgegenzuwirken will Söder im kommenden Jahr einen Schwerpunkt auf die Prävention von Männerkrankheiten legen. “Wir investieren zu viel in den Reparaturbetrieb und zu wenig in die Prävention“, sagte Söder. Bei Kindern soll deshalb eine bessere Impfquote erreicht und Jugendliche für gesunde Ernährung, mehr Bewegung und verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol sensibilisiert werden. Bei älteren Menschen solle außerdem vermehrt gegen Krebs oder Burnout vorgesorgt werden. Der bayerische Gesundheitsbericht soll in Zukunft regelmäßig erscheinen, voraussichtlich alle zwei Jahre.

dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Vermisste Malina: Busfahrer meldet sich auf Facebook
Landwirt stirbt in Biogasanlage
Landwirt stirbt in Biogasanlage
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
Nationalpark Berchtesgaden: Streit um herumliegende Bäume
Nationalpark Berchtesgaden: Streit um herumliegende Bäume

Kommentare