1. kreisbote-de
  2. Bayern

Söder soll Würzburger Frühjahrsvolksfest eröffnen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Markus Söder
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, bei einer Online-Kabinettssitzung. © Peter Kneffel/dpa

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder soll am Samstag das Frühjahrsvolksfest in Würzburg eröffnen. Er werde mit Oberbürgermeister Christian Schuchardt (CDU) das erste Fass Festbier anstechen, teilte die Stadt Würzburg am Donnerstag mit. Das Frühjahrsvolksfest sei traditionell das erste Volksfest im Jahr - diesmal eröffne es die Volksfest-Saison nach einer zweijährigen Corona-Pause.

Würzburg - Das Fest dauert bis zum 10. April.

Gleichzeitig wird in München über Feste in Kriegszeiten diskutiert. Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hatte sich zurückhaltend geäußert: Es sei für ihn persönlich schwer vorstellbar, zu feiern, Bier zu trinken und Karussell zu fahren, wenn gleichzeitig in der Partnerstadt Kiew und der ganzen Ukraine so großes Leid herrsche. Die Wiesn-Wirte und der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband stellten sich gegen Überlegungen zu einer möglichen Absage des Oktoberfest. dpa

Auch interessant

Kommentare