Polizisten finden sie

Frau verirrt sich mit Navi in Steilhang

Sonthofen - Trotz oder wegen eines Navigationsgeräts hat sich eine 72-jährige Allgäuerin mit ihrem Auto in eine ziemlich verfahrene Lage gebracht.

Auf dem Weg von Oberstdorf in Richtung Sonthofen sei sie nach eigenen Angaben von ihrem Navi über einen Feldweg auf eine steile Wiese oberhalb von Altstädten geschickt worden - ein „Gelände mit nicht unerheblicher Seitenneigung“, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Die Dame wählte schließlich den Notruf, weil sie nicht mehr wusste, wo sie sei, und weil das Auto auf dem nassen Steilhang abzurutschen drohte. Nach einstündiger Suche und bei einbrechender Dämmerung fanden Sonthofener Polizisten die Frau am Dienstag und begleiteten sie zu Fuß ins Tal. Das Auto konnte erst am Mittwoch geborgen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Regensburger Polizei erlebt Schocknacht: Beamte in der ganzen Stadt brutal attackiert
Regensburger Polizei erlebt Schocknacht: Beamte in der ganzen Stadt brutal attackiert
Achtung: Dieser Sturm bringt den Winter in Bayern zurück
Achtung: Dieser Sturm bringt den Winter in Bayern zurück
Weil Mann ins Schleudern gerät: Autofahrerin stirbt bei Unfall auf A8
Weil Mann ins Schleudern gerät: Autofahrerin stirbt bei Unfall auf A8
Mitschüler kämpften gegen Abschiebung - jetzt steht der Flüchtling vor Gericht
Mitschüler kämpften gegen Abschiebung - jetzt steht der Flüchtling vor Gericht

Kommentare