Polizisten finden sie

Frau verirrt sich mit Navi in Steilhang

Sonthofen - Trotz oder wegen eines Navigationsgeräts hat sich eine 72-jährige Allgäuerin mit ihrem Auto in eine ziemlich verfahrene Lage gebracht.

Auf dem Weg von Oberstdorf in Richtung Sonthofen sei sie nach eigenen Angaben von ihrem Navi über einen Feldweg auf eine steile Wiese oberhalb von Altstädten geschickt worden - ein „Gelände mit nicht unerheblicher Seitenneigung“, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Die Dame wählte schließlich den Notruf, weil sie nicht mehr wusste, wo sie sei, und weil das Auto auf dem nassen Steilhang abzurutschen drohte. Nach einstündiger Suche und bei einbrechender Dämmerung fanden Sonthofener Polizisten die Frau am Dienstag und begleiteten sie zu Fuß ins Tal. Das Auto konnte erst am Mittwoch geborgen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Kommentare