1. kreisbote-de
  2. Bayern

Spezialklinik für mehrfachbehinderte Kinder

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Würzburg - Eine bayernweit einmalige Spezialklinik für schwer- und mehrfach behinderte Kinder und Jugendliche mit psychischen Erkrankungen soll Anfang 2012 die Arbeit aufnehmen. Die Anzhal der Betten ist überschaulich.

Am Mittwoch unterzeichneten Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel und die Blindeninstitutsstiftung eine entsprechende Vereinbarung. “Wir freuen uns über diese wegweisende Kooperation“, sagte Stiftungsvorstand Marco Bambach nach Angaben der Stadt. In Würzburg befinden sich bereits jetzt zahlreiche Behinderteneinrichtungen, unter anderem von der Stiftung.

15 Betten für Versorgung von psychisch Kranken

Der Bezirk Unterfranken - der für die Versorgung psychisch Kranker zuständig ist - errichtet derzeit auf dem kostenlos zur Verfügung gestellten Gelände der Stiftung die neue Einrichtung mit insgesamt 15 Betten. Bislang gab es der Mitteilung zufolge im Freistaat keine spezielle Hilfe für schwer- und mehrfach behinderte junge Menschen, die zudem psychische Probleme haben. Sie müssen derzeit für eine angemessene Behandlung quer durch die Republik gefahren werden. Der Bau der neuen Einrichtung soll 6,3 Millionen Euro kosten, an denen sich der Freistaat zu einem Großteil beteiligt.

dpa

Auch interessant

Kommentare