Bub (8) spielt mit Handgranate

Plößberg/Tirschenreuth - In der Oberpfalz hat ein Achtjähriger beim Spielen eine alte Handgranate entdeckt.

Der Bub nahm den brisanten Fund mit nach Hause und spielte auch mit dem Sicherungsring. “Aber Gott sei Dank war der Ring eingerostet“, sagte der Tirschenreuther Polizeisprecher Gerald Spörrer am Dienstag. Eine Nachbarin bemerkte das ungewöhnliche Spielzeug und rief die Polizei. Das Kind hatte die Granate am Montag unter einem Findling bei einem Steinbruch in Plößberg gefunden. Die Beamten stießen dort auf 20 weitere Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg. Ein Sprengkommando übernahm die Entsorgung der Waffen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare