Mit dem Sportwagen in den Gegenverkehr: 100 000 Euro Schaden

Diebach - 100 000 Euro Schaden und ein Verletzter: Ein Sportwagenfahrer (33) hat am Dienstag einen schweren Unfall auf der A7 bei Diebach (Kreis Ansbach) verursacht.

Ein Sportwagenfahrer hat beim Überholen hat auf der Autobahn 7 bei Diebach (Landkreis Ansbach) einen schweren Unfall verursacht. Dabei entstand ein Sachschaden von mehr als 100 000 Euro, wie die Polizei in Nürnberg mitteilte. Der 33-Jährige hatte am frühen Dienstagmorgen das Auto eines 53- Jährigen touchiert, der daraufhin in die Mittelschutzplanke fuhr und sich verletzte. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch der Unfallverursacher verlor die Kontrolle über seinen Wagen und stieß gegen die Mittelschutzplanke. Laut Polizei blieb er unverletzt. Gegen ihn wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare