Sprengsatz-Fund in Hirschaid: Täter geschnappt

Hirschaid: Nach dem Sprengstofffund bei einer Firma in Hirschaid (Landkreis Bamberg) ist ein Tatverdächtiger (36) festgenommen worden.

Lesen Sie dazu auch:

Sprengstoff-Fund in Firma - 200 Menschen evakuiert

Der 36-Jährige soll den Sprengsatz hergestellt und auf dem Gelände deponiert haben, berichtete das Landeskriminalamt am Montag in München. Die Hintergründe seien aber nach wie unklar.

 Bei der Durchsuchung der Wohnung des Mannes fanden die Beamten keine weiteren sprengstoffverdächtigen Gegenstände, wohl aber Unterlagen, die noch ausgewertet werden müssen. Der Fünf-Liter-Behälter mit einem explosionsfähigen Gemisch, Zeitschaltuhr und Drähten war am 13. Januar entdeckt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare