Ssuschke-Voigt wechselt von Straubing nach Grimma

Ssuschke-Voigt wechselt nach Grimma. Foto: Soeren Stache/Archiv
+
Ssuschke-Voigt wechselt nach Grimma. Foto: Soeren Stache/Archiv

Straubing/Grimma (dpa/lby) - Nach ihrem Abschied vom Volleyball-Bundesligisten NawaRo Straubing ist die langjährige Nationalspielerin Corina Ssuschke-Voigt zum VV Grimma gewechselt. Die Mittelblockerin gab beim 1:3 gegen Allianz MTV Stuttgart II am Samstagabend bereits ihr Debüt für den Zweitligisten. Vertragsdetails wurden nicht bekanntgegeben. Die 32-Jährige und die Straubinger waren wegen unterschiedlicher Auffassungen über den sportmedizinischen Bereich aneinandergeraten. Der Konflikt gipfelte nach Angaben des bayerischen Bundesligisten daraufhin in einem Vertrauensbruch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweitinfektion mit Coronavirus - Nürnberger berichtet von „starken Schmerzen“ und Todesangst
Zweitinfektion mit Coronavirus - Nürnberger berichtet von „starken Schmerzen“ und Todesangst
Impfwillige Senioren abgewiesen: Arztpraxen warten weiter auf Vakzine - Söder mit klarer Forderung
Impfwillige Senioren abgewiesen: Arztpraxen warten weiter auf Vakzine - Söder mit klarer Forderung
Nürnberg trifft Tourismus-Rückgang „mit ganzer Wucht“ - Einbußen „18,7 Millionen Euro pro Woche“
Nürnberg trifft Tourismus-Rückgang „mit ganzer Wucht“ - Einbußen „18,7 Millionen Euro pro Woche“
Schuhhändler aus Bayern geht Söder im BR massiv an - Der schießt direkt zurück
Schuhhändler aus Bayern geht Söder im BR massiv an - Der schießt direkt zurück

Kommentare