Priester missbrauchte jahrelang kleinen Jungen

Würzburg - Ein 56-jähriger Priester wurde des sexuellen Missbrauchs von Kindern angeklagt. Er hatte sich zuvor selbst an einen Missbrauchsbeauftragten gewandt.

Die Staatsanwaltschaft Würzburg hat Anklage gegen einen 56 Jahre alten katholischen Priester wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern erhoben. Wie der Leitende Oberstaatsanwalt Dietrich Geuder am Dienstag mitteilte, hatte sich der Beschuldigte selbst an einen Missbrauchsbeauftragten gewandt.

Der Mann, der bis 2009 im Landkreis Main-Spessart arbeitete, soll zwischen 1993 und 1998 einen Jungen in 14 Fällen sexuell missbraucht haben. Das Opfer sei zu Beginn der Taten vier Jahre alt gewesen.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wer bekommt den dritten Piks gegen Corona? Nürnberg informiert über Auffrischimpfungen 
BAYERN
Wer bekommt den dritten Piks gegen Corona? Nürnberg informiert über Auffrischimpfungen 
Wer bekommt den dritten Piks gegen Corona? Nürnberg informiert über Auffrischimpfungen 
Klimareport: In Nordbayern könnte das Wasser knapp werden
Bayern
Klimareport: In Nordbayern könnte das Wasser knapp werden
Klimareport: In Nordbayern könnte das Wasser knapp werden
Bayerns Alpen beliebt wie nie - Ständiger Kampf gegen die Blechlawine am Berg
BAYERN
Bayerns Alpen beliebt wie nie - Ständiger Kampf gegen die Blechlawine am Berg
Bayerns Alpen beliebt wie nie - Ständiger Kampf gegen die Blechlawine am Berg
Tourismus boomt: 3,2 Millionen Gäste im ersten Halbjahr
Bayern
Tourismus boomt: 3,2 Millionen Gäste im ersten Halbjahr
Tourismus boomt: 3,2 Millionen Gäste im ersten Halbjahr

Kommentare