Stall und Stadel fallen dem Feuer zum Opfer

Grünenbaindt - Großen Schaden hat ein Feuer in Grünenbaindt (Kreis Augsburg) angerichtet. Aus bislang ungeklärter Ursache sind Stall und Stadel eines Bauernhofes abgebrannt.

Ein Brand auf einem Bauernhof in Grünenbaindt (Kreis Augsburg) hat am Donnerstag einen Schaden von rund 250 000 Euro verursacht. Verletzt wurde niemand. Wie die Polizei in Augsburg mitteilte, hatte ein Nachbar am frühen Morgen auf dem gegenüberliegenden Anwesen Rauch entdeckt und sofort die Bewohner geweckt. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Stadel bereits in Flammen. Ein Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Wohnhaus konnte verhindert werden, Stall und Stadel brannten jedoch komplett ab. Das Federvieh rettete sich nach Polizeiangaben rechtzeitig ins Freie. Die Brandursache blieb zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare