Auf der Autobahn bei Hof

Sattelzug mit Parmaschinken kippt um

Stammbach - Ein mit 21,5 Tonnen Parmaschinken beladener Sattelschlepper ist auf der Autobahn 9 bei Stammbach (Landkreis Hof) umgekippt. Die Bergung dauerte stundenlang: Der Schinken musste per Hand umgeladen werden.

Der Lastwagen hatte am späten Freitagabend mehrere Leitpfosten und die Schutzplanke niedergewalzt und eine Notrufsäule umgefahren, ehe er zwischen Bankett und mittlerem Fahrstreifen zu liegen kam, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Bergung dauerte stundenlang, weil der Parmaschinken per Hand umgeladen werden musste. Auslöser des Unfalls war, dass das Fahrzeug aus zunächst ungeklärter Ursache zu schwanken begonnen hatte. Versuche des Fahrers, den Sattelzug zu stabilisieren, scheiterten. Der 40-Jährige und ein Beifahrer wurden leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare