Buben fackeln leerstehendes Haus ab

Stein - Drei Buben haben ein leerstehenden Haus in Stein (Landkreis Fürth) in Brand gesetzt. Das Einfamilienhaus brannte vollständig ab.

Die noch strafunmündigen Kinder gaben zu, in dem Haus mit Feuer gespielt zu haben, wie die Polizei in Nürnberg am Donnerstag mitteilte. Der Schaden beträgt den Angaben zufolge rund 60 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare