Buben fackeln leerstehendes Haus ab

Stein - Drei Buben haben ein leerstehenden Haus in Stein (Landkreis Fürth) in Brand gesetzt. Das Einfamilienhaus brannte vollständig ab.

Die noch strafunmündigen Kinder gaben zu, in dem Haus mit Feuer gespielt zu haben, wie die Polizei in Nürnberg am Donnerstag mitteilte. Der Schaden beträgt den Angaben zufolge rund 60 000 Euro.

dpa

Meistgelesen

Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Freundin erstochen: 32-Jähriger in Psychiatrie
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Kommentare