Tödlicher Arbeitsunfall

Steinmauer begräbt Mann unter sich

Immenstadt im Allgäu - Bei einem Arbeitsunfall in Immenstadt im Allgäu (Landkreis Oberallgäu) ist ein Mann gestorben. Eine umkippende Steinmauer erschlug den 51-Jährigen.

Der Oberallgäuer sei am Donnerstag bei Restaurierungsarbeiten in einem Stall unter der deckenhohen Mauer begraben und dabei tödlich verletzt worden, teilte die Polizei mit. Der Grund für den Einsturz war zunächst ebenso unklar wie die Folgen für die Statik des derzeit unbewohnten ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

München - Mal Frühling, mal Winter und immer etwas Sturm dabei. Der Februar zieht die kommenden Tagen fast alle Register. Besonders in den höher …
Aprilwetter im Februar: Sturm, Frühling und wieder Winter

Kommentare