Polizei ermittelt

Häftling bei Brand in Zelle schwer verletzt - Legte er Feuer selbst?

+
Bei einem Brand in einer Gefängniszelle wurde ein Mann schwer verletzt.

Ein 27-Jähriger wurde bei einem Brand in seiner Zelle im Gefängnis Straubing schwer verletzt. 

Update vom 5. Februar, 9.44 Uhr: Ein Wohnhausbrand in Paris hat mindestens acht Menschen das Leben gekostet. Eine Bewohnerin wurde festgenommen.

27-Jähriger soll Brand in seiner Zelle selbst gelegt haben

Straubing - Bei einem Feuer in seiner Zelle ist ein Häftling schwer verletzt worden. Der 27-Jährige habe den Brand am Freitag im Gefängnis Straubing selbst gelegt, teilte die Polizei nach ersten Ermittlungen mit. 

Häftling bei Feuer in Gefängnis schwer verletzt

Wie er das Feuer am Morgen entfachte, war zunächst unklar. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Mehrere Justizbeamte atmeten bei der Rettung des Häftlings Rauch ein und erlitten Verletzungen. Weitere Häftlinge wurden nicht verletzt. Den Angaben nach war der 27-Jährige zum Zeitpunkt des Brandausbruches alleine in der Zelle.

dpa

Lesen Sie auch:

Lange Sendepause: Große Veränderung im Team der Frühaufdreher von Bayern 3

Von Montag bis Freitag sind die Frühaufdreher auf Bayern 3 zu hören. Doch auf Bayern-3-Fans kommt jetzt eine große Veränderung zu: Ein Moderator verabschiedet sich.

Plötzlich senkt sich Boden von Schwimmbecken - Lehrerin rettet Kinder aus Wasser

Als sich Schüler im Wasser befanden, senkte sich in einem Hofer Schwimmbad plötzlich der Boden des Beckens. Eine Lehrerin verhinderte Schlimmeres.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizisten halten Auto auf und finden Furchtbares  im Kofferraum - Fahrer reagiert teilnahmslos
Polizisten halten Auto auf und finden Furchtbares  im Kofferraum - Fahrer reagiert teilnahmslos
Ryanair schließt Standort-Basis in Bayern: Etliche Flüge fallen bald weg
Ryanair schließt Standort-Basis in Bayern: Etliche Flüge fallen bald weg
Mieten in Bayern: Prozentualer Anstieg seit 2014 enorm - die Regionen im Vergleich
Mieten in Bayern: Prozentualer Anstieg seit 2014 enorm - die Regionen im Vergleich
Heftige Kollision auf B12 - zwei Personen schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht
Heftige Kollision auf B12 - zwei Personen schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht

Kommentare