Ausweichmanöver

Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd
+
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt (Symbolfoto).

Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.

Schweinfurt - Sein Kollege auf dem Beifahrersitz erlitt leichte Verletzungen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Beamten waren am Samstagabend mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs, als vor ihnen ein Auto in die Straße einbog. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 29 Jahre alte Polizist aus und der Streifenwagen prallte gegen die Mauer. Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen von der Feuerwehr aus dem Auto befreit und in ein Krankenhaus gebracht. Sein 25-jähriger Kollege konnte das Krankenhaus am Sonntagvormittag wieder verlassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Von Donau-Strömung mitgerissen: Suche nach Mädchen (13) endet traurig - nun folgt weitere schlimme Nachricht
Von Donau-Strömung mitgerissen: Suche nach Mädchen (13) endet traurig - nun folgt weitere schlimme Nachricht
Schrecklicher Zusammenstoß auf bayerischer Bundesstraße: VW-Bus kracht frontal in Lkw - Fahrerin (25) sofort tot
Schrecklicher Zusammenstoß auf bayerischer Bundesstraße: VW-Bus kracht frontal in Lkw - Fahrerin (25) sofort tot
Schwerer Unfall in Bayern: DB-Regionalzug rammt Traktor - Ein Mensch schwer verletzt - Strecke gesperrt
Schwerer Unfall in Bayern: DB-Regionalzug rammt Traktor - Ein Mensch schwer verletzt - Strecke gesperrt
Trubel zu groß: Zugang zu bayerischem Instagram-Hotspot soll gesperrt werden - es gab bereits Todesfälle
Trubel zu groß: Zugang zu bayerischem Instagram-Hotspot soll gesperrt werden - es gab bereits Todesfälle

Kommentare