Streit um Hund: Enkel verletzt Opa schwer

Manching - Im Streit um die Einschläferung seines Hundes hat ein 37-jähriger Mann seinen Großvater im oberbayerischen Manching (Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm) schwer verletzt. Die grausame Tat:

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, stürzte er ihn die Treppe hinab. Der Mann war am Freitagabend betrunken nach Hause gekommen. Erst geriet er wegen des Hundes mit seinen Eltern in einen Streit, in dessen Verlauf er seinen Vater mit einem gespannten und schussbereiten Bogen bedrohte.

Dann ging er auf den Großvater los. Der 89-Jährige stürzte etwa einen Meter die Treppe hinab und wurde schwer verletzt. Der 37-jährige wurde festgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden

Kommentare