Synode sagt "Ja": Schwule dürfen in Pfarrhäusern zusammenleben

Neu-Ulm - Homosexuelle Pfarrer dürfen in evangelischen Pfarrhäusern zusammenleben. Das geht aus einem Beschluss des Landeskirchenrates hervor. Was die Mitglieder der evangelischen Landessynode dazu sagen:

Homosexuelle Pfarrer dürfen in Bayern in evangelischen Pfarrhäusern zusammenleben. Die Landessynode der evangelischen Kirche stellte sich am Donnerstag mit großer Mehrheit hinter einen entsprechenden Beschluss des Landeskirchenrates. Von den 108 Mitgliedern des Kirchenparlamentes stimmten nur fünf dagegen, weitere fünf enthielten sich, wie Landesbischof Johannes Friedrich mitteilte.

Schwulen Pfarrern und lesbischen Pfarrerinnen ist es erlaubt, mit ihren Partnern in ein Pfarrhaus zu ziehen. Voraussetzung ist jedoch, dass die zuständigen Gremien damit einverstanden sind und “die Einheit der Gemeinde“ nicht gefährdet wird.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 

Kommentare