Rätselraten um toten Biber aus Kanal

Augsburg - Ein toter Biber hat einen Einsatz der Augsburger Feuerwehr und viel Rätselraten ausgelöst. Vier Taucher holten den Tierkadaver aus dem Wasser. Hunderte Schaulustige sahen zu.

Zehn Einsatzleute rückten am Dienstag aus, um das Tier aus einem Kanal zu bergen - darunter vier Taucher. Hunderte Schaulustige verfolgten nach Angaben eines Feuerwehrsprechers die Aktion. Zunächst war unklar, was dort im Wasser schwamm - viele Passanten tippten auf einen toten Hund. Die Feuerwehr geht von einem natürlichen Tod des Bibers aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia

Kommentare