Ursache unklar

Schrecklicher Unfall: Frau (24) stirbt bei Frontalzusammenstoß

Schwerer Unfall bei Tittling
+
Schwerer Unfall bei Tittling: Hier ist eine junge Frau gestorben.

Eine 24 Jahre alte Autofahrerin ist am Samstag bei Tittling im Landkreis Passau mit einem anderen Auto zusammengeprallt und gestorben. Die Polizei rätselt über die Hintergründe.

Tittling - Retter konnten nach Polizeiangaben nichts mehr für sie tun. Die Frau, die aus dem Landkreis Passau stammte, starb noch an der Unfallstelle. Ein Rettungshubschrauber brachte den 57-Jährigen, der am Steuer des anderen Wagens saß, mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Warum die beiden Autos auf der Bundesstraße 85 frontal ineinander krachten, war zunächst unklar. Ermittlungen eines Gutachters sollen die Unfallursache klären.

Lesen Sie auch:

Frontalunfall: Insassen eingeklemmt - Fünf Verletzte auf Flughafentangente

Zu einem schweren Unfall ist es am Freitagabend gegen 23 Uhr auf der Flughafentangente gekommen, wie Merkur.de* berichtet. Zwei Pkw sind frontal ineinander gekracht. Insassen wurden eingeklemmt, es gab fünf Verletzte. Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Im Landkreis Erlangen-Höchstadt ist es am Montagmorgen (20. Januar) zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Lkw und ein Audi krachten frontal ineinander. (Merkur.de*)

dpa

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Redaktionnetzwerks der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesundheitsamt-Chef zerreißt Söders Corona-Strategie: „Auch wenn ich meine Beamten-Karriere auf Spiel setze ...“
Gesundheitsamt-Chef zerreißt Söders Corona-Strategie: „Auch wenn ich meine Beamten-Karriere auf Spiel setze ...“
Corona-Karte für Bayern zeigt die aktuellen Brandherde: Alle Zahlen aus Landkreisen und Städten
Corona-Karte für Bayern zeigt die aktuellen Brandherde: Alle Zahlen aus Landkreisen und Städten
Berchtesgadener Land im Corona-Lockdown: Scharfe Kritik aus Berlin für Kita-Schließungen - 44 Soldaten im Einsatz
Berchtesgadener Land im Corona-Lockdown: Scharfe Kritik aus Berlin für Kita-Schließungen - 44 Soldaten im Einsatz
Mann trägt keine Maske in Tankstelle - als er auf Pflicht hingewiesen wird, eskaliert die Situation
Mann trägt keine Maske in Tankstelle - als er auf Pflicht hingewiesen wird, eskaliert die Situation

Kommentare