Tödlicher Betriebsunfall

Vestenbergsgreuth/Nürnberg - Ein 24-Jähriger ist bei einem Betriebsunfall ums Leben gekommen. Der junge Mann stürzte bei Arbeiten in einer Lagerhalle in die Tiefe.

Bei einem Sturz in vier Meter Tiefe ist ein Arbeiter in Vestenbergsgreuth (Landkreis Erlangen-Höchstadt) ums Leben gekommen. Der 24-Jährige war am Morgen in der Lagerhalle seiner Firma für Wartungsarbeiten auf einem Laufsteg unterwegs. Warum er abstürzte, war nach Angaben der Polizei Nürnberg zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor
Ist dieser Juli noch „normal“? Hitzewoche steht bevor

Kommentare