Tödlicher Betriebsunfall in Lackiererei

Kempten - Tragischer Unfall in einer Lackiererei in Marktoberdorf. Ein 40-jähriger Arbeiter ist am Dienstag tödlich verunglückt.

Er wurde zwischen einem rollenden Gestell für Zugmaschinenachsen und einem Raumteiler zur nächsten Produktionshalle eingeklemmt, wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mitteilte. Die Verletzungen waren so schwer, dass der Arbeiter noch um Unfallort starb. Die Unglücksursache war am Abend noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt. Um die Produktionsabläufe zu klären, sollen an diesem Mittwoch Gutachter hinzugezogen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
BAYERN
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Vater und Tochter tot: Lebensgefährte der Frau wieder frei
BAYERN
Vater und Tochter tot: Lebensgefährte der Frau wieder frei
Vater und Tochter tot: Lebensgefährte der Frau wieder frei
Aiwanger prescht bei Weihnachtsmärkten vor: Keine 3G-Regel - es soll „offene Märkte“ geben
BAYERN
Aiwanger prescht bei Weihnachtsmärkten vor: Keine 3G-Regel - es soll „offene Märkte“ geben
Aiwanger prescht bei Weihnachtsmärkten vor: Keine 3G-Regel - es soll „offene Märkte“ geben
2G-Regel auch in Supermärkten? Entscheidung in Bayern gefallen
BAYERN
2G-Regel auch in Supermärkten? Entscheidung in Bayern gefallen
2G-Regel auch in Supermärkten? Entscheidung in Bayern gefallen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion