Für 18-Jährigen kam jede Hilfe zu spät

Tödlicher Unfall auf spiegelglatter Straße

Wertach - Tragischer Unfall am zweiten Weihnachtsfeiertag: Auf spiegelglatter Straße ist ein Fahranfänger mit seinem Auto bei Wertach (Landkreis Oberallgäu) am Montag tödlich verunglückt.

Der 18-Jährige habe in einer Kurve bei überfrierender Nässe die Kontrolle über das Steuer verloren, teilte die Polizei mit. Sein Wagen kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Das Auto kam auf dem Dach zum Liegen. Für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Von Donau-Strömung mitgerissen: Suche nach Mädchen (13) endet traurig - nun folgt weitere schlimme Nachricht
Von Donau-Strömung mitgerissen: Suche nach Mädchen (13) endet traurig - nun folgt weitere schlimme Nachricht
Schrecklicher Zusammenstoß auf bayerischer Bundesstraße: VW-Bus kracht frontal in Lkw - Fahrerin (25) sofort tot
Schrecklicher Zusammenstoß auf bayerischer Bundesstraße: VW-Bus kracht frontal in Lkw - Fahrerin (25) sofort tot
Schwerer Unfall in Bayern: DB-Regionalzug rammt Traktor - Ein Mensch schwer verletzt - Strecke gesperrt
Schwerer Unfall in Bayern: DB-Regionalzug rammt Traktor - Ein Mensch schwer verletzt - Strecke gesperrt
Trubel zu groß: Zugang zu bayerischem Instagram-Hotspot soll gesperrt werden - es gab bereits Todesfälle
Trubel zu groß: Zugang zu bayerischem Instagram-Hotspot soll gesperrt werden - es gab bereits Todesfälle

Kommentare