Tödlicher Unfall: Auto rammt Lkw-Anhänger

+
Laut Polizei war der Anhänger des Lkw nach einem Lenkmanöver ins Schlingern geraten und hatte sich danach quer auf die Gegenfahrbahn gestellt. Das Auto rammte den Anhänger.

Regensburg - Ein Autofahrer ist auf dem Weg nach Regensburg in einen quergestellten Anhänger eines Lastwagens gerast und tödlich verunglückt.

Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz am Samstagabend mitteilte, war der Anhänger des Lkw nach einem Lenkmanöver ins Schlingern geraten und hatte sich danach quer auf die Gegenfahrbahn gestellt. Der 31 Jahre alte Autofahrer, der am Samstag auf dem Weg zur Arbeit war, sei mit seinem Wagen auf der Bundesstraße 16 nahezu ungebremst auf das Hindernis geprallt. Der Mann sei noch an der Unfallstelle gestorben. Der 56 Jahre alte Fahrer des Lastwagen wurde nach Angaben der Polizei leicht verletzt.

lby

Auch interessant

Meistgelesen

Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Bombe bei der Regensburger Uni gefunden
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Frauen werden auf Rafting-Tour panisch - Großeinsatz in Oberbayern
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 

Kommentare