Tödlicher Unfall - doch wie viele Opfer sind es?

Volkach - Ein tödlicher Verkehrsunfall bei Volkach gibt der Polizei in Unterfranken Rätsel auf: Das Auto ist so stark demoliert, dass nicht klar ist, ob es noch einen zweiten Insassen gibt.

Bei einem Unfall zwischen Rimbach und Volkach (Kreis Kitzingen) ist am Donnerstag ein Mensch getötet worden. Die Polizei konnte zunächst nicht sagen, ob sich noch ein zweiter Insasse in dem stark demolierten Auto befand.

Der Fahrer oder die Fahrerin war nach ersten Erkenntnissen mit dem Wagen nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Opfer eingeklemmt und war vermutlich sofort tot.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion