Tödlicher Wildunfall im Allgäu

Börwang - Ein Motorradfahrer ist in der Nacht zum Mittwoch im Allgäu bei einem Wildunfall ums Leben gekommen.

Wie die Polizei in Kempten mitteilte, wollte er nahe Börwang (Landkreis Oberallgäu) ein Auto überholen und raste dabei mit seiner Maschine in ein Reh, das auf die Straße gelaufen war. Der 47-Jährige stürzte und starb noch an der Unglücksstelle an seinen schweren Verletzungen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Laster fährt auf A6 in Nachtbaustelle - Arbeiter stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Motorradfahrer (18) prallt gegen Baum und stirbt
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll

Kommentare