Totalschaden: Luxus-Sportwagen brennt aus

+
Feuer gefangen: Ein Audi RS8 brennt an einer Tankstelle aus.

Eichstätt - In der Nacht zum Mittwoch ist beim Tanken ein sündteurer Luxuswagen, ein Audi, ausgebrannt. Der Schaden beträgt 215 000 Euro.

Der Fahrer des Audi füllte an einer Zapfsäule Sprit nach. Plötzlich gab es aus bisher ungeklärter Ursache eine Verpuffung. Der über 500 PS starke Flitzer begann zu brennen. 

Zwar konnte die Feuerwehr die Flammen rasch löschen, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord in Ingolstadt mitteilte. Dennoch entstand an dem Nobelschlitten Totalschaden. Der beläuft sich auf 215 000 Euro.  Der 37 Jahre alte Fahrer aus Mittelfranken blieb unverletzt. Die Kripo ermittelt zur Ursache der Verpuffung und gab ein Brandgutachten in Auftrag. 

 dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet

Kommentare