Anschlussstellen Marktbreit/Kitzingen

Ein Toter bei Auffahrunfall auf der A7 in Unterfranken

Würzburg - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A7 ist am Montagabend ein Mensch getötet worden. Lesen Sie, was bisher bekannt ist.

Zwischen den Anschlussstellen Marktbreit und Kitzingen habe sich in der Fahrtrichtung Kassel ein Auffahrunfall ereignet, wie das Polizeipräsidium Unterfranken mitteilte. Dabei sei ein Mensch im vorderen Fahrzeug ums Leben gekommen. Näheres zur Unfallursache sei noch nicht bekannt, hieß es. Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr seien vor Ort. Wegen verstreuter Fahrzeugteile sei die Fahrbahn Richtung Kassel zeitweilig komplett gesperrt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt
Bergsteigerin stürzt 70 Meter in die Tiefe und stirbt

Kommentare