Tourengruppe löst Schneebrett aus - Verletzte

Innsbruck - Eine siebenköpfige deutsche Skitourengruppe hat am Sonntag bei Sölden in Tirol ein Schneebrett ausgelöst. Drei Mitglieder wurden verschüttet, eine Frau musste reanimiert werden.

Drei Mitglieder wurden verschüttet, konnten aber von ihren Begleitern aus den Schneemassen befreit werden, sagte ein Polizeisprecher in Innsbruck der Deutschen Presse-Agentur. Eine 30-jährige Frau musste reanimiert und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Innsbruck gebracht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare