Bamberg erwartet jede Menge Touristen

+
Bamberg feiert heuer das 1000-jährige Jubiläum des Doms.

Bamberg - Nach Rekordzahlen im vergangenen Jahr rüstet sich Bamberg für einen neuerlichen Touristenansturm: Es locken ein 1000-jähriges Jubiläum und die Landesgartenschau.

Die Landesgartenschau und das 1000-Jahre-Jubiläum des Doms dürften vor allem Tagestouristen in die oberfränkische Stadt locken, wie Tourismusdirektor Andreas Christel und Bürgermeister Werner Hipelius am Dienstag sagten. Allein für die Landesgartenschau erwarten sie etwa eine Million Gäste.

In der Unesco-Weltkulturerbe-Stadt wurden 2011 mehr als eine halbe Million Übernachtungen registriert. Das seien 14,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Man habe damit einen Rekordwert erreicht. Die Zahl der Tagesauflügler schätzt die Kommune auf rund 2,5 Millionen. Der Tourismus beschere der Wirtschaft in Bamberg einen jährlichen Umsatz von rund 150 Millionen Euro, sagte Hipelius. Die Stadt profitiere sehr stark vom Interesse deutscher Urlauber an Städtereisen: “Der Inlandstourismus ist unser Wachstumsmotor.“

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
BAYERN
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
Corona-Inzidenz über 1000 in Bayern: Zwei Hotspots mehr als am Vortag - sie sind oder gehen in den Lockdown
Extremsportler kehrt von Weltumrundung nach München zurück
BAYERN
Extremsportler kehrt von Weltumrundung nach München zurück
Extremsportler kehrt von Weltumrundung nach München zurück
Schafe legen Zugstrecke München-Augsburg lahm
Bayern
Schafe legen Zugstrecke München-Augsburg lahm
Schafe legen Zugstrecke München-Augsburg lahm
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50

Kommentare