Für 71-Jährigen kam jede Hilfe zu spät

Traktorfahrer stirbt bei Überholvorgang

Biessenhofen - Ein Traktorfahrer ist am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall im Ostallgäu tödlich verunglückt. Der 71-Jährige hatte offensichtlich einen Transporter übersehen, der gerade überholen wollte.

Der 71-Jährige war gemeinsam mit seinem 81 Jahre alten Beifahrer zwischen Biessenhofen und Bertholdshofen unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Hinter den beiden fuhr ein Kleintransporter, der zum Überholen ansetzte. Dies bemerkte der Traktorfahrer jedoch nicht, so dass er auf Höhe der Ortschaft Kreen links abbog und mit dem bereits auf gleicher Höhe fahrenden Lieferwagen kollidierte. Der Traktor stürzte daraufhin um.

„Der 71-jährige Fahrer erlitt dabei tödliche Verletzungen, der 81-jährige Beifahrer wurde schwer verletzt“, erläuterte die Polizei. Der 34 Jahre alte Fahrer des Kleintransporters erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von über 10 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Bad Wiessee - In einer Rettungswache am Tegernsee hat sich eine gewaltige Explosion ereignet. Dabei wurden am Montag zwei Männer schwer verletzt, …
Explosion am Tegernsee - Haus von Feuerwehr und BRK brennt

Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Augsburg - Obwohl ein Jugendlicher bei einem Polizisten einen Notruf absetzte, schickte dieser keine Streife zur Hilfe. Der Beamte muss jetzt 6000 …
Notrufbeamter wimmelt Anrufer ab - 6000 Euro Strafe für Polizisten

Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Straubing - Vor knapp drei Monaten hat ein verheerender Großbrand große Teile des historischen Rathauses in Straubing zerstört. Am Freitag will sich …
Rathausbrand in Straubing: Seehofer informiert sich über Schäden

Kommentare