Von ihr fehlt jede Spur 

Sie wollte nach Österreich: Frau (59) seit mehreren Wochen vermisst - Polizei veröffentlicht Foto 

Gilt seit dem 8. Januar 2020 als vermisst: Diese 59-jährige Frau aus dem Landkreis Traunstein.
+
Gilt seit dem 8. Januar 2020 als vermisst: Diese 59-jährige Frau aus dem Landkreis Traunstein.

Sie wollte nach Österreich - doch dort kam sie vermutlich nicht an: Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer Frau (59) aus dem Landkreis Traunstein.

  • Eine Frau (59) aus dem Landkreis Traunstein gilt als vermisst.
  • Sie ist seit dem 8. Januar 2020 verschwunden.
  • Die Polizei bittet um Hinweise. 

Bergen - Die Polizeiinspektion Traunstein bittet in einem Vermisstenfall um die Mithilfe der Bevölkerung. Verschwunden ist seit dem 8. Januar 2020 eine 59-jährige Frau aus der Gemeinde Bergen (Landkreis Traunstein).

Frau (59) aus Landkreis Traunstein vermisst - Sie wollte nach Österreich

Wie die Polizei mitteilt, verließ die Frau „untypischerweise ihr gewohntes Umfeld“. Letzten Informationen zufolge wollte sie nach Österreich. An ihrem Bestimmungsort kam sie jedoch nie an. Seitdem ist jeglicher Kontakt abgebrochen

Vermutlich war die Vermisste mit einem roten „Opel Insignia.“ unterwegs. Das Auto hat eine Traunsteiner Zulassung.

In Schweinfurt wird seit Montag (1. Juni) ein 17-jähriges Mädchen vermisst. Die Suchaktion mit Hunden verlief erfolglos. Die Polizei bittet um Hilfe.*

Sie wollte nach Österreich: Frau (59) seit mehreren Wochen vermisst - Hinweise an die Polizei

Die Polizeiinspektion Traunstein bittet unter der Telefonnummer 0861/9873110 um sachdienliche Hinweise.

Inmitten der Corona-Krise sucht die Polizei nun einen vermissten Münchner* - und bittet um Mithilfe aus dem Landkreis Miesbach. Der 39-Jährige ist „möglicherweise hilflos“.

nema

Ebenfalls vermisst wurde eine 16-jährige Schülerin aus Straubing. Die Polizei traf sie schließlich wohlbehalten wieder an - doch eine Frage bleibt weiterhin offen.

Am Waxriessteig wurde ein abgesperrtes Mountainbike gemeldet. Die Polizei konnte es einem vermissten Bundeswehrsoldaten* zuordnen. Eine große Suche läuft.

Alle Nachrichten aus Bayern und der Region lesen Sie hier. 

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Erschreckende Prognose für die Alpen - Experte warnt: „massive Änderungen bei der Landschaft“ drohen
Erschreckende Prognose für die Alpen - Experte warnt: „massive Änderungen bei der Landschaft“ drohen
Hoch explosiv: Handgranate aus Weltkrieg in Siegsdorf entdeckt - Umgebung abgesperrt
Hoch explosiv: Handgranate aus Weltkrieg in Siegsdorf entdeckt - Umgebung abgesperrt
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen

Kommentare