Tresorknackerbande schlägt wieder zu

Kulmbach - Eine Tresorknackerbande treibt weiter ihr Unwesen in Oberfranken. Sie brachen in Autohäuser und einen Möbeldiscounter ein.

Lesen Sie auch:

Tresorknacker erbeuten mehr als 10.000 Euro

Zwei Tage nach den Einbrüchen in zwei Autohäuser in Pegnitz (Landkreis Bayreuth) suchte sie in der Nacht zum Freitag drei Handelsbetriebe in Kulmbach heim. Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zu den Geschäftsräumen zweier Autohäuser und eines Möbeldiscounters.

Mit einem Trennschneider öffneten sie zwei Tresore, hebelten eine Ladenkasse auf und verschwanden mit rund 5000 Euro. Die Beute bei den Einbrüchen in Pegnitz in der Nacht zum Mittwoch betrug mehr als 10.000 Euro. Zudem hinterließen sie beträchtliche Sachschäden.

dpa 

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
Wo ist Malina? Zeitung: „Die Spuren der Schönen führen nach Tschechien!“
Wo ist Malina? Zeitung: „Die Spuren der Schönen führen nach Tschechien!“

Kommentare