Trotz Verbotes überholt: Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Nördlingen (dpa/lby) - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Nördlingen sind am Sonntag beide Fahrer schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben überholte ein 54-Jähriger trotz Verbotes einen vor ihm fahrenden Wagen. Dabei prallte er frontal gegen das entgegenkommende Fahrzeug eines 34-Jährigen. Die beiden Männer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die drei Mitfahrer des 34-Jährigen, seine 58 und 60 Jahre alten Eltern sowie sein zwei Jahre jüngerer Bruder, erlitten leichte Verletzungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nikolaus trotz Corona: Reinhard Klein aus Murnau hat einen Weg gefunden, um Kinder zu besuchen
BAYERN
Nikolaus trotz Corona: Reinhard Klein aus Murnau hat einen Weg gefunden, um Kinder zu besuchen
Nikolaus trotz Corona: Reinhard Klein aus Murnau hat einen Weg gefunden, um Kinder zu besuchen
Veranstalter leistet Widerstand: Regensburger Weihnachtsmarkt eröffnet wieder – in ganz spezieller Form
BAYERN
Veranstalter leistet Widerstand: Regensburger Weihnachtsmarkt eröffnet wieder – in ganz spezieller Form
Veranstalter leistet Widerstand: Regensburger Weihnachtsmarkt eröffnet wieder – in ganz spezieller Form
Es wird aufgerüstet: Neues Impfzentrum eröffnet in wenigen Tagen in Nittendorf
BAYERN
Es wird aufgerüstet: Neues Impfzentrum eröffnet in wenigen Tagen in Nittendorf
Es wird aufgerüstet: Neues Impfzentrum eröffnet in wenigen Tagen in Nittendorf
Bayerischer Hersteller liefert acht neue Polizeihubschrauber
BAYERN
Bayerischer Hersteller liefert acht neue Polizeihubschrauber
Bayerischer Hersteller liefert acht neue Polizeihubschrauber

Kommentare