Tschechisches Beben auch in Selb zu spüren

Selb/Augsburg - Ein leichtes Erdbeben in Tschechien war am Mittwoch auch in Oberfranken zu spüren. Bewohner der Region Selb bemerkten wieder, wie unter ihnen die Erde leicht bebte.

Nach Angaben des Landesamtes für Umwelt in Augsburg lag das Epizentrum des Bebens etwa 25 Kilometer von der Porzellanstadt entfernt in der Nähe von Novy Kostel. Dort macht sich bereits seit einigen Tagen eine Erdbebenserie bemerkbar. Die bislang stärksten Beben erreichten am Mittwoch eine Stärke von 2,8 beziehungsweise 2,9. Trotz der eher geringen Stärke wurden diese Beben in der Umgebung von Selb verspürt. Mit Schäden an Gebäuden sei aber nicht zu rechnen, erklärte Chefgeologe Roland Eichhorn. Ein Zusammenhang mit dem starken Beben an der amerikanischen Ostküste bestehe nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Explosionsgefahr: Fahrer fährt brennenden Lkw in unbewohntes Gebiet
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt
Autofahrer übersieht Biker: 38-Jähriger stirbt

Kommentare