TSV 1860 München befreit sich im Abstiegskampf

St. Paulis Sebastian Maier (l) und Münchens Maximilian Wittek kämpfen um den Ball. Foto: A. Heimken
+
St. Paulis Sebastian Maier (l) und Münchens Maximilian Wittek kämpfen um den Ball. Foto: A. Heimken

Hamburg (dpa/lby) - Der TSV 1860 München hat mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel unter Trainer Daniel Bierofka einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga gelandet. Die "Löwen" gewannen am Freitagabend mit 2:0 (1:0) beim FC St. Pauli und sprangen damit aus der Abstiegszone. Der TSV steht nun auf Platz 14. Vor 29 546 Zuschauern erzielten Daylon Claasen (9. Minute) sowie Levent Aycicek (88.) die Treffer für die abstiegsbedrohten Gäste. In den verbleibenden beiden Partien hat Sechzig daheim gegen Paderborn und beim FSV Frankfurt den Klassenverbleib in eigener Hand.

Spielplan TSV 1860

Kader TSV 1860

1860 auf Twitter

Direkter Vergleich 1860 gegen Pauli

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inzidenz immer noch über 50: Letzte Hotspot-Stadt in Bayern sogar deutscher Spitzenreiter
Inzidenz immer noch über 50: Letzte Hotspot-Stadt in Bayern sogar deutscher Spitzenreiter
Bayerischer Arzt entsetzt über Spahn-Aussage zur Maskenpflicht: „Populistischer Zug von Rechtsaußen“
Bayerischer Arzt entsetzt über Spahn-Aussage zur Maskenpflicht: „Populistischer Zug von Rechtsaußen“
Massive Daten-Panne in zwei bayerischen Testzentren: Persönliche Informationen öffentlich einsehbar
Massive Daten-Panne in zwei bayerischen Testzentren: Persönliche Informationen öffentlich einsehbar
Über Nürnberg rollt eine Hitzewelle aus der Sahara hinweg - Spitzenwerte in Bayern werden erreicht
Über Nürnberg rollt eine Hitzewelle aus der Sahara hinweg - Spitzenwerte in Bayern werden erreicht

Kommentare