Turnerei auf Grabsteinen endet mit Wohnungsdurchsuchung

Dieser vermeintliche Spaß ist gleich doppelt nach hinten losgegangen: Am Sonntagmorgen turnte eine junge Frau mit einem Bekannten in Naila (Landkreis Hof) auf Grabsteinen auf dem Gelände einer Firma herum. Ein Grabstein löste sich dabei nach Angaben der Polizei aus der Verankerung und fiel der Frau auf dem Fuß. Sie erlitt demnach einen Fersenbruch.

Naila - Nachdem die Feuerwehr den Grabstein angehoben hatte, kam die Verletzte in ein Krankenhaus.

Während die Polizei den Fall aufnahm, teilten Zeugen den Angaben zufolge mit, dass der Begleiter der Frau zuvor auf einer Veranstaltung in Naila versucht habe, die Droge Crystal Meth zu verkaufen. Der Mann wurde daraufhin wegen des Verdachts von Handel mit Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen. Seine Wohnung wurde anschließend durchsucht. Dabei sei eine geringe Menge Marihuana sichergestellt worden. Crystal sei aber nicht gefunden worden. dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Experten: Chance auf endemische Phase
BAYERN
Experten: Chance auf endemische Phase
Experten: Chance auf endemische Phase
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
BAYERN
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Unterschriftenaktion gegen Corona-„Spaziergänge“ in Nürnberg - zahlreiche Oberbürgermeister mit dabei
BAYERN
Unterschriftenaktion gegen Corona-„Spaziergänge“ in Nürnberg - zahlreiche Oberbürgermeister mit dabei
Unterschriftenaktion gegen Corona-„Spaziergänge“ in Nürnberg - zahlreiche Oberbürgermeister mit dabei
Nach Missbrauchsgutachten: Kirchenaustritts-Flut in ganz Bayern - Hunderte Münchner ziehen Konsequenzen
BAYERN
Nach Missbrauchsgutachten: Kirchenaustritts-Flut in ganz Bayern - Hunderte Münchner ziehen Konsequenzen
Nach Missbrauchsgutachten: Kirchenaustritts-Flut in ganz Bayern - Hunderte Münchner ziehen Konsequenzen

Kommentare