U-Bahn-Schläger: Fünfeinhalb Jahre Gefängnis

Nürnberg - Ein 24-Jähriger aus der Neonazi-Szene muss nach einem brutalen Übergriff in der Nürnberger U-Bahn für fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis.

Lesen Sie auch:

U-Bahn-Schläger-Prozess: Staatsanwalt fordert lange Haftstrafe

Das Landgericht Nürnberg-Fürth wertete die Tat am Dienstag in seiner Urteilsverkündung als gefährliche Körperverletzung. DieStaatsanwaltschaft hatte zuvor auf versuchten Totschlag plädiert. Der Angeklagte hatte im April 2010 einen damals 17-Jährigen, der der linken Szene angehört, zusammengeschlagen. Das Opfer erlitt lebensgefährliche Verletzungen und lag eine Woche im Koma.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia

Kommentare