Uli Hoeneß aus Haft entlassen

Uli Hoeneß wurde aus der Haft entlassen. Foto: A. Gebert/Archiv
+
Uli Hoeneß wurde aus der Haft entlassen. Foto: A. Gebert/Archiv

Bad Wiessee (dpa) - Uli Hoeneß ist nach seiner vorzeitigen Freilassung nach Angaben seines Sohnes Florian bereits zu Hause. Dieser sagte wartenden Journalisten am Montagmorgen vor dem Hoeneß-Anwesen im oberbayerischen Bad Wiessee am Tegernsee, sein Vater sei daheim. Er werde sein Haus am ersten Tag nach der Haftentlassung nicht verlassen, ergänzte Florian Hoeneß. Der 64-Jährige war am Montag nach der Hälfte seiner dreieinhalbjährigen Gefängnisstrafe vorzeitig entlassen worden.

Vor der Außenstelle Rothenfeld des Landsberger Gefängnisses nahe dem Starnberger See, wo Hoeneß seit Anfang 2015 als Freigänger übernachtet hatte, wurde der einstige Präsident des FC Bayern München am Morgen nicht gesehen. Das Münchner Landgericht hatte Hoeneß am 13. März 2014 wegen Steuerhinterziehung von 28,5 Millionen Euro zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bergunfall: Mann ruft schwer verletzt den Notruf - dann bricht die Verbindung ab - Fall nimmt ein tragisches Ende
Bergunfall: Mann ruft schwer verletzt den Notruf - dann bricht die Verbindung ab - Fall nimmt ein tragisches Ende
Tragischer Unfall in Oberbayern: Auto kracht gegen Baum - Mann stirbt in Wrack
Tragischer Unfall in Oberbayern: Auto kracht gegen Baum - Mann stirbt in Wrack
Radfahrerin stürzt bei Überholmanöver - Traktor-Anhänger rollt über ihren Kopf
Radfahrerin stürzt bei Überholmanöver - Traktor-Anhänger rollt über ihren Kopf
Kind treibt regungslos in Nichtschwimmer-Becken: Badegast reagiert völlig richtig - und in letzter Sekunde
Kind treibt regungslos in Nichtschwimmer-Becken: Badegast reagiert völlig richtig - und in letzter Sekunde

Kommentare