Umbau Augsburger "Kö": 70 Bäume müssen weichen

+
Die Augsburger haben sich beim Bürgerentscheid gegen einen Tunnel unter dem Königsplatz ausgesprochen

Augsburg - Die Umbauarbeiten am Augsburger Königsplatz rücken näher: Am Montag wurden die ersten Bäume auf dem "Kö" gefällt.

Insgesamt sollen bis zum 1. März 70 Bäume weichen - denn dann beginnt die Vogelbrutzeit. Nach Angaben des Tiefbauamtes haben vor allem Krähen und kleine Singvögel hier ihre Nester. Die Bagger können hingegen erst im April anrücken, wenn Winter und Frost vorbei sind. Den Umbau hatten die Augsburger bei einem Bürgerentscheid Ende November beschlossen.

Mit großer Mehrheit wendeten sich gegen den von einer Bürgerinitiative geforderten Tunnel unter dem “Kö“. Die Neugestaltung sowie der Bau einer Entlastungsstraße sollen Anfang 2013 abgeschlossen sein.

lby

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare