Unachtsamkeit fordert vier Schwerverletzte

Mitterteich - Eine Unachtsamkeit hat am Montagabend nahe Mitterteich (Kreis Tirschenreuth) einen Autounfall mit vier Schwerverletzten ausgelöst.

Wie die Polizei mitteilte, übersah ein 59 Jahre alter Fahrer aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab beim Abbiegen auf die Bundesstraße 299 den Wagen eines 51-Jährigen. Die beiden Autos knallten frontal ineinander. Bei dem Unfall wurden der 59-Jährige sowie seine zwei weiblichen Begleiterinnen verletzt. Der Fahrer des zweiten Wagens aus Windischeschenbach wurde schwer verletzt. Alle vier mussten ins Krankenhaus. Der Schaden belaufe sich auf etwa 15 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Extremsportler kehrt von Weltumrundung nach München zurück
BAYERN
Extremsportler kehrt von Weltumrundung nach München zurück
Extremsportler kehrt von Weltumrundung nach München zurück
Bayern-Werbung mit halbnacktem Tätowierten schlägt Wellen
Bayern
Bayern-Werbung mit halbnacktem Tätowierten schlägt Wellen
Bayern-Werbung mit halbnacktem Tätowierten schlägt Wellen
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
BAYERN
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Noch lange kein „altes Eisen“ – Verlieben mit über 50
Mehring: Verschärfung der Quarantäneregeln für Geimpfte
BAYERN
Mehring: Verschärfung der Quarantäneregeln für Geimpfte
Mehring: Verschärfung der Quarantäneregeln für Geimpfte

Kommentare