Unbekannte bewerfen türkisches Generalkonsulat mit Farbe

Nürnberg (dpa/lby) - Unbekannte haben mit roter Farbe gefüllte Gegenstände auf das türkische Generalkonsulat in Nürnberg geworfen. Ob die Täter möglicherweise Kurden waren, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen. "Wir haben hier noch keine Erkenntnisse. Das Fachkommissariat ermittelt." Zeugen hatten am frühen Freitagmorgen drei dunkel gekleidete Menschen beobachtet, die mehrere Gegenstände gegen die Fassade des Konsulats warfen. Anschließend flüchteten sie in unterschiedliche Richtungen. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verwirrung komplett: Münchner Fitness-Kette lässt Studios geöffnet - und macht jetzt doch Kehrtwende
Verwirrung komplett: Münchner Fitness-Kette lässt Studios geöffnet - und macht jetzt doch Kehrtwende
Besuchsregeln für Seniorenheime gelockert: BRK überrascht von Änderung: „Das wird Chaos geben“
Besuchsregeln für Seniorenheime gelockert: BRK überrascht von Änderung: „Das wird Chaos geben“
Felssturz am Königssee verschüttet Wanderweg
Felssturz am Königssee verschüttet Wanderweg
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen
Corona in Bayern: Live-Daten und Zahlen aus allen Städten und Landkreisen

Kommentare