Spitzen abgeschnitten

Unbekannte verwüsten Christbaum-Plantage

Abensberg - Rund ein Jahr vor dem nächsten Weihnachtsfest haben in Niederbayern unbekannte Täter eine Christbaumplantage mit rund 500 Bäumen verwüstet.

Wie die Polizei am Dienstag berichtete, wurden in den vergangenen Wochen auf der Plantage bei Abensberg (Landkreis Kelheim) bei den Bäumen die Spitzen abgeschnitten. Zunächst war unklar, ob die Setzlinge nun überhaupt noch als Christbaum verkauft werden können. Der Schaden könnte bis zu 15.000 Euro betragen.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesen

Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Suche nach Malina: Bilder aus Regensburg
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
Hier wird in Bayern über das türkische Verfassungsreferendum abgestimmt 
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
16-Jähriger kommt bei Verkehrsunfall ums Leben
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus

Kommentare