Unbekannter fährt 16-Jährigen tot und flieht

Rechbergreuthen - Ein unbekannter Autofahrer hat in Schwaben einen 16-Jährigen angefahren und tödlich verletzt - danach ist er einfach weitergefahren. Passanten fanden schließlich die Leiche.

Der unbekannte Autofahrer hatte sich in keinster Weise um den Jugendlichen gekümmert. Wie die Polizei in Kempten mitteilte, starb der junge Fußgänger in der Nacht zum Samstag noch am Unfallort in Rechbergreuthen (Kreis Günzburg), nachdem er am Straßenrand von dem Auto erfasst worden war. Von dem Fahrer fehlte laut Polizei zunächst jede Spur. Passanten fanden den toten Jugendlichen um Mitternacht, wie ein Polizeisprecher sagte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion