Unbekannter legt Feuer in Mehrfamilienhaus

Lauf/Nürnberg - Zum zweiten Mal hat ein Brandstifter in einem Mehrfamilienhaus im mittelfränkischen Lauf am Freitagmorgen ein Feuer verursacht.

Ein Bewohner atmete den giftigen Rauch ein und wurde dabei leicht verletzt, teilte die Polizei in Nürnberg mit. Das Feuer konnte im Keller des Hauses schnell wieder gelöscht werden. In dem Wohnhaus wurde bereits in diesem Monat ein Brand gelegt. Die Polizei vermutet, dass es sich dabei um ein und denselben Brandstifter handelt. Warum dieser zum zweiten Mal ein Feuer in dem Haus gelegt hat, sei aber noch unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Lindauerin (22) ermordet: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
Otto I.: Bayerns tragischer Griechen-König
Otto I.: Bayerns tragischer Griechen-König

Kommentare