Unbekannter legt Kunden rein

Reich dank vorgetäuschtem Online-Shop

Würzburg - Mit einem vorgetäuschten Online-Shop hat ein Unbekannter eine Menge Geld verdient. Die Person hatte Handys und Elektronik-Artikel angeboten, nach Verkauf aber nicht geliefert.

In einem vorgetäuschten Online-Shop hat ein Unbekannter über Wochen Handys und andere Elektronik-Artikel angeboten, nach Verkauf jedoch nicht geliefert. Zahlreiche Kunden hatten mittels Vorkasse gezahlt, wie die Polizei in Würzburg am Freitag mitteilte. Der Unbekannte erbeutete auf diese Weise den Angaben zufolge mehr als 100 000 Euro. Er hatte eine Adresse in Würzburg angegeben. Dort war er den Angaben zufolge jedoch nicht mehr anzutreffen. Die Homepage hat er inzwischen abgemeldet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Gewitter und Starkregen in Nordbayern - Tiefgarage läuft voll
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia
Max Herzog in Bayern feiert Geburtstag mit Königin Silvia

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion