Unfall auf B12: 24-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Kempten - Bei einem Überholmanöver im Allgäu ist am frühen Montagmorgen ein 24 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Der Fahrer wollte auf der Bundesstraße 12 in Richtung Kempten auf der Höhe von Germaringen (Landkreis Ostallgäu) ein Fahrzeug überholen, scherte aber wegen des Gegenverkehrs wieder ein. Dabei stieß er mit dem vor ihm fahrenden Wagen eines 44-Jährigen zusammen, der dabei in eine Böschung abrutschte und schwer verletzt wurde.

Der Unfallverursacher prallte mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen und wurde in seinem Auto eingeklemmt. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Spezialklinik nach München geflogen. Drei weitere Menschen wurden leicht bis mittelschwer verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
News-Blog: Bleibt der Dauerregen die ganze Nacht über?
Porsche fackelt auf A8 ab
Porsche fackelt auf A8 ab
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Drei Tote bei Autounfall im Allgäu - ein Mitfahrer im Kofferraum 
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser
Bergmesse auf dem Fellhorn - traditionelles Treffen der Alphornbläser

Kommentare